Lößnitzer Impressionen
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Die Lößnitzer Gewerbetreibenden stellen sich vor!

Eine Seite zurück  Zur Startseite  E-Mail  Zur Anmeldung
 
09 Gewerbe

Ab sofort haben die Lößnitzer Gewerbetreibenden eine eigene Rubrik auf unserer Homepage.

In der Bergstadt Lößnitz, auch „Muhme" genannt, haben sich vor einigen Jahren mehrere Gewerbetreibende, Selbständige, Händler und andere Interessierte zu einer Gruppe zusammengefunden, um gemeinsam für ein lebendiges und abwechslungsreiches Einkaufs- und Erlebnisvergnügen in Lößnitz zu sorgen.

Unter anderem sind Cafés & Gaststätten, Schuh- & Schreibwarengeschäfte, Nachhilfeeinrichtung & Versicherungen, Gärtnereien & Blumenläden, Fleischereien & Bäcker, Kreative Werkstätten & Raumausstatter, Kosmetikstudios & Friseure sowie Fitnessstudio & viele sonstige Freiwillige vertreten.

Insgesamt zählt die Initiative der „Lößnitzer Gewerbetreibenden" derzeit 39 Teilnehmer.

 
 

Das "Muhme-Kärtl" kommt!

08-Titel

Im Juni 2021 beteiligten sich die Gewerbetreibenden an dem Preisausschreiben „So geht Sächsisch" - #JetztLokalHandeln mit dem Projekt „Muhme-Kärtl" und sind mit der Idee unter den besten 50 von über 100 Bewerbern gelandet.
Dafür gab es ein Preisgeld von 5000 €!

Gutscheine zu verschenken wird immer attraktiver. Deshalb entstand die Idee dazu – dem Lößnitzer „Muhme-Kärtl“.

Das „Muhme-Kärtl“ wird es in 3 verschiedenen Beträgen geben (10 €. 15 € und 20 €), die miteinander kombinierbar oder einzeln einlösbar sind. Auf jeder Karte wird ein individuelles Hintergrundbild mit einem Lößnitzer Motiv abgebildet sein.

Kaufen und auch einlösen kann man den Gutschein demnächst, voraussichtlich ab Ende November 2021, in allen teilnehmenden Geschäften. Eine genaue Liste mit den Teilnehmern finden Sie demnächst hier bzw. in bald verfügbaren Informationsbroschüren.

 
 
© Stadt Lößnitz
Zur Druckansicht
Beginn des Darstellungsformulares
Darstellungsformular überspringen
|
Ende des Darstellungsformulares