Lößnitzer Impressionen
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelles

Eine Seite zurück  Zur Startseite  E-Mail  Zur Anmeldung
 

Deutschland probt mit bundesweitem „Warntag“ den Ernstfall

Logo_Bundesweiter_Warntag

Zahlreiche Ereignisse in der jüngsten Vergangenheit und nicht zuletzt die Corona-Pandemie zeigen, wie wichtig es ist, die Bevölkerung schnell und zuverlässig vor einer Gefahr zu warnen.
Dafür gibt es inzwischen zahlreiche Mittel und Wege, von modernen Apps bis hin zu altherkömmlichen akustischen Sirenen.

Zur Sensibilisierung der Bürgerinnen und Bürger findet aus diesem Grund an jedem zweiten Donnerstag im September ein bundesweiter „Warntag“ statt.
Am 10. September 2020 ist es soweit: In ganz Deutschland werden Warn-Apps piepen, Sirenen heulen, Rundfunkanstalten ihre Sendungen unterbrechen und Probewarnungen auf digitalen Werbetafeln erscheinen.

Ziel des Aktionstages ist neben der Sensibilisierung der Bevölkerung für das Thema Warnung, insbesondere die Vermittlung der Bedeutung der Sirenensignale. Außerdem soll der bundesweite Warntag dazu beitragen, die Akzeptanz und das Wissen um die Warnung in Notlagen zu erhöhen und damit die Selbstschutzfähigkeit der Bevölkerung zu unterstützen. Gleichzeitig dient der Tag dazu, die vorhandenen technischen Systeme zur Warnung zu testen und zu prüfen.

Weitere Informationen finden Sie hier:

www.bundesweiter-warntag.de

 
 

Programm der Bibliothek August 2020

354.73_Heimatblatt-2020-07_Genehmigungerteilt


Die Themenecke für August lautet: "Schulanfang".


Du bist zwischen 9 und 16 Jahre alt?
Dann melde dich als Clubmitglied an und hol dein Clubgeschenk in der Bibliothek ab!

Wähle aus mehr als 200 neuen Büchern deine Buchsommer-Bücher aus und lies sie in den Ferien.

Für 3 gelesene Bücher gibt‘s ein Zertifikat und
in der Oberschule Lößnitz
eine Extra-Note "1" im Fach Deutsch.

Der Buchsommer endet am 02. September 2020.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der nebenstehenden Grafik.

 
 

Suchen Sie einen Minijob?

wanted

Die Stadt Lößnitz sucht regelmäßig engagierte freundliche Bürger*innen für Aufgaben im Minijob/ Ehrenamt bzw. freiwilliges soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst. Aktuell suchen wir:

Schulbusbegleiter - ab 31.08.2020
Morgens begleiten Sie die Grundschüler der Altstadt im Schulbus bis ins Neubaugebiet und fußläufig bis zum Schulgebäude, Goethestraße 4.

Hilfskraft in Schulen/ Kita
Gemeinsam mit unsern Hausmeistern erledigen Sie kleine Reparatur- und Pflegearbeiten bzw. unterstützen bei der Zubereitung eines gesunden Frühstücks in Schule und Kita.

Freiwilliges Soziale Jahr
Auf den Grün- und Rasenflächen unterstützen Sie unsere Gärtner und Hausmeister bei den Aufgaben Parks und Spielplätze in Ordnung zu halten.

Interessenten melden sich bitte in der Stadtverwaltung Lößnitz bei Herrn Gläser (03771-5575 10).

 
 

Die Stadt Lößnitz bietet ab dem 01.09.2020 zur Vermietung

10 PKW Stellplätze für Gewerbetreibende auf dem unbefestigten Parkplatz an der Teichgasse.

Die offizielle Ausschreibung entnehmen Sie bitte der angefügten Datei.

 
 

Information zur Haushaltsplanung 2021/ 2022

Haushalt

© Quelle: www.aurich.de

Der Sommer des laufenden Jahres ist in der Stadtverwaltung regelmäßig ein guter Zeitpunkt mit den Planungen für das nächste Jahr zu beginnen. Das ermöglicht uns, zum Jahresbeginn des Folgejahres mit einem bestätigten Haushalt zu starten, Vorhaben rechtzeitig ausschreiben zu können und die ohnehin engen Kapazitäten für uns zu sichern.
In einem ersten Schritt werden dazu die Investitionsvorhaben zusammengestellt. Da wir in diesem Jahr mit einigen großen Vorhaben beginnen, gilt deren Fortsetzung in 2021 und 2022 als gesetzt. Das betrifft insbesondere die Sanierung unserer Grundschule Altstadt incl. der Schulturnhalle. Allein dafür sind 4,1 Mio. € in 2021 und weitere 1,97 Mio. € in 2022 vorgesehen.

 
 

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Wappen Lößnitz original

Liebe Lößnitzerinnen,
liebe Lößnitzer,

aktuell können wir alle in den Medien die Entwicklungen zum Corona-Virus verfolgen. Wir möchten Ihnen einen konzentrierten Überblick über die im Freistaat und Bund verfügten Maßnahmen, zu Informationsquellen rund um das Virus sowie über mögliche Auswirkungen auf unsere Stadt geben.

Das sind u. a. die neusten Themen:

-Regelbetrieb in Sachsens Schulen und Kitas nach den Sommerferien
-Neue Corona-Regelungen für Kitas und Schulen ab 18.07.2020
-Neue Corona-Schutz-Verordnung gilt ab 18.07.2020

Alle wichtigen Informationen aufbereitet finden Sie hier:
(Stand: 06.08.2020, 14:00 Uhr)

 
 

Öffentliche Auslegung zum Entwurf des Bebauungsplanes „Wohngebiet Ringstraße“ in der Fassung vom Mai 2020 in der Stadt Lößnitz

Wappen Lößnitz original

Der Stadtrat der Stadt Lößnitz hat in seiner Sitzung am 03.06.2020 den Entwurf des Bebauungsplanes „Wohngebiet Ringstraße“ in der Fassung vom Mai 2020 mit Begründung gebilligt und gemäß § 3 Abs. 2 BauGB die öffentliche Auslegung beschlossen.

B-Plan Entwurf_Stand 11-2019_nur Planzeichnung

In der Zeit vom 06.07.2020 – 14.08.2020 wird der Entwurf des Bebauungsplanes „Wohngebiet Ringstraße“ in der Fassung vom Mai 2020 mit Begründung inklusive Anlage I und Anlage II in der Stadtverwaltung der Stadt Lößnitz, im Bereich des Bürgerbüros, im EG des Rathauses, Marktplatz 1, 08294 Lößnitz zu jedermanns Einsicht während der allgemeinen Sprechzeiten öffentlich ausgelegt.

Der Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachung und die auszulegenden Unterlagen werden zusätzlich nach §4a Absatz 4 Satz 1 BauGB über das Zentrale Internetportal des Freistaates Sachsen zugänglich gemacht.

Während der Auslegungsfrist können alle an der Planung Interessierten die Planunterlagen zum Entwurf des Bebauungsplanes „Wohngebiet Ringstraße“ einsehen sowie Stellungnahmen hierzu schriftlich oder während der Sprechzeiten zur Niederschrift abgeben.
Die Mitteilung kann auch elektronisch an f.rother@stadt-loessnitz.de übermittelt werden.

Nachfolgend finden Sie die Unterlagen zum Entwurf des Bebauungsplanes in digitaler Form:

 
 

Öffentliche Auslegung des Entwurfs der Ergänzungssatzung für einen Bereich an der Hauptstraße für die Flurstücke 16, Teil von 17/3, 12, 13 und 307/1 der Gemarkung Affalter

Wappen Lößnitz original


Der Stadtrat der Stadt Lößnitz hat in seiner Sitzung am 03.06.2020 den Entwurf der Ergänzungssatzung für einen Bereich an der Hauptstraße für die Flurstücke 16, Teil von 17/3, 12, 13 und 307/1 der Gemarkung Affalter gebilligt und die öffentliche Auslegung nach § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen.

2020_06_25_Entwurf Affalter Planausschnitt

Der Entwurf der Ergänzungssatzung der Stadt Lößnitz, bestehend aus Planzeichnung mit Festsetzungen und der Begründung mit Stand April 2020 liegen in der Zeit vom 10.07. - 15.08.2020 in der Stadtverwaltung der Stadt Lößnitz, im Bereich des Bürgerbüros, im EG des Rathauses, Marktplatz 1, 08294 Lößnitz während der allgemeinen Sprechzeiten zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Parallel dazu kann der Entwurf der Ergänzungssatzung auf dem zentralen Internetportal des Freistaates Sachsen eingesehen werden.

Während der Auslegungsfrist können alle an der Planung Interessierten die Planunterlagen einsehen sowie Stellungnahmen hierzu schriftlich oder während der Sprechzeiten zur Niederschrift abgeben.

Nachfolgend finden Sie die Unterlagen in digitaler Form:

 
 

Öffentliche Auslegung des Entwurfs der Ergänzungssatzung für das Flurstück 1376/4 der Gemarkung Lößnitz

Wappen Lößnitz original


Der Stadtrat der Stadt Lößnitz hat in seiner öffentlichen Sitzung am 01.07.2020 den Entwurf der „Ergänzungssatzung nach § 34 Abs. 4 S. 1 Nr. 3 BauGB für das Flurstück 1376/4 der Gemarkung Lößnitz“ gebilligt und die öffentliche Auslegung gemäß § 3 Abs. 2 BauGB beschlossen.

Der Entwurf der Ergänzungssatzung mit Planzeichnung im Maßstab 1:1.000, Textteil und Begründung, liegt gemäß § 3 Abs. 2 BauGB in der Zeit vom 03.08. - 08.09.2020 in der Stadtverwaltung Lößnitz - Verwaltungsgebäude II, 1. Obergeschoss Korridor Bauamt, Marktplatz 2, 08294 Lößnitz während der allgemeinen Sprechzeiten zu jedermanns Einsicht öffentlich aus.

Parallel dazu kann der Entwurf der Ergänzungssatzung auf dem zentralen Internetportal des Freistaates Sachsen eingesehen werden.

Während der Auslegungsfrist können alle an der Planung Interessierten die Planunterlagen einsehen sowie Stellungnahmen hierzu schriftlich oder während der Sprechzeiten zur Niederschrift abgeben.

Nachfolgend finden Sie die Unterlagen in digitaler Form:

 
 
© Stadt Lößnitz
Zur Druckansicht