Lößnitzer Impressionen
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelles

Eine Seite zurück  Zur Startseite  E-Mail  Zur Anmeldung
 

Neues aus der Naturherberge Affalter

IMG_1468_Homepage

Am 17. Oktober ist Tag des traditionellen Handwerks!
Die Naturherberge öffnet hier die Türen von 10.00 – 17.00 Uhr: Man kann im Werkstattgebäude und auf dem Gelände der Herberge Wissenswertes über alte Handwerke erfahren und sich in diesen auch selbst probieren.
Beim Restaurieren von Marionetten, Puppen, sowie beim Anfertigen von kunstvollen Näharbeiten und handgefertigten Schmuck, kann man über die Schulter schauen.
Weiterhin wird man an Handspindel oder Spinnrad einen Faden spinnen können, ganz nebenbei erfährt man Erstaunliches über dieses uralte Handwerk, hierbei wird auch das Projekt „Vom Schaf zur Socke“ der Naturherberge Affalter näher vorgestellt.
Wer sich vom Weben am Webstuhl oder dem Herstellen von Wäscheduftstücken inspirieren lassen will, wird bei uns fündig.
Im Außengelände wird das Herstellen von Holzschindeln vorgeführt.

NABU

Ebenso lädt der Naturschutzbund am 24. Oktober 2021 in der Zeit von 10.00 – 17.00 Uhr zur Obstbestimmung in die Herberge ein.
Der anerkannte Pomologe Manfred Schrambke ist hier vor Ort.
Bringen Sie von jeder Sorte mindestens drei Früchte mit. Eine Apfelausstellung mit etwa 100 Sorten wird zu besichtigen sein. Wer unbekannte frühe Sorten besitzt, kann diese in einem gelöcherten Folienbeutel im Kühlschrank oder kühlen Keller einige Zeit aufbewahren.

Die aktuellen Corona-Hygieneregeln sind jeweils zu beachten.

Die Naturherberge Affalter freut sich auf Ihren Besuch!

 
 

"W@nderbarer Silberberg"

Logo_WanderbarerSilberberg (2)


Die Projektarbeit zum Rundwanderweg ist in vollem Gange, aktuell wird die Beschilderung der Strecke im Städtebund Silberberg vorgenommen.

Die Tour soll am 15.10.2021 eröffnet werden.

Hier kann man sich bereits einen Überblick über die Route verschaffen.


 
 

Aktuelle Informationen zum Corona-Virus

Wappen Lößnitz original

Liebe Lößnitzerinnen,
liebe Lößnitzer,

aktuell können wir alle in den Medien die Entwicklungen zum Corona-Virus verfolgen. Wir möchten Ihnen einen konzentrierten Überblick über die im Freistaat und Bund verfügten Maßnahmen, zu Informationsquellen rund um das Virus sowie über mögliche Auswirkungen auf unsere Stadt geben.

Das sind die neuesten Themen:

- Sächsische Corona-Schutzverordnung ab 23.09.2021
- Schul- u. Kita-Coronaverordnung ab 23.09.2021
- Testverordnung des Bundes
- tagesaktuelle Inzidenzen für den Erzgebirgskreis

Alle wichtigen Informationen aufbereitet finden Sie hier.
(Stand: 15.10.2021, 08:30 Uhr)

 
 

Teststellen in Lößnitz

Corona

Erzgebirgshalle
Dienstag, Donnerstag und Samstag
Am Samstag, 16.10.2021 ist hier keine Testung möglich (Spiel des EHV).
Sondertestung am Freitag, 22.10.2021 von 13:30 - 16:00 Uhr.
Eine Terminvereinbarung ist in jedem Fall erforderlich unter 0172/7742523.

Mohren-Apotheke

Testungen sind nur nach vorheriger telefonischer Terminvereinbarung unter 03771/55560 möglich.

Achtung! Seit 11.10.2021 sind die Test grundsätzlich kostenpflichtig.
Ausnahmen: Minderjährige bis 12 Jahren, "Freitesten" für Minderjährige bis 18 Jahren sowie für Personen, die sich aus medizinischen Gründen nicht impfen lassen können.


 
 

Neues vom Lößnitzer Glockenspiel

Probeaufbau des Glockenspiels in der Hofglockengießerei Franz Schilling Söhne (Apolda), Frühjahr 1939 Foto: Stadt Lößnitz

Probeaufbau des Glockenspiels in der Hofglockengießerei Franz Schilling Söhne (Apolda), Frühjahr 1939 Foto: Stadt Lößnitz

Am 02. Oktober 2019 hat der Stadtrat beschlossen, das Bronze-Glockenspiel als Kulturdenkmal zu erhalten und Bürger sowie Besucher durch Schautafeln im öffentlichen Raum zu informieren.

So wurden sieben Tafeln entworfen, welche einen Einblick in die Geschichte der Glocken sowie der Stadt Lößnitz geben und verschiedene Themen aufgreifen.

Hier erhalten Sie vorab einen Einblick:

> Ausführliche Informationen und die digitalen Schautafeln finden Sie hier

 
 

Öffentliche Ausschreibung der Stadt Lößnitz
Jagdpacht Eigenjagdbezirk „Süd“ und „Nord“

Eigenjagdbezirk Nord

Die Stadt Lößnitz beabsichtigt ab 01.04.2022 für die gesetzlich vorgeschriebene
Mindestpachtzeit von 9 Jahren (§ 11 (4) S. 2 BJagdG) die Eigenjagdbezirke der Stadt Lößnitz im Wege der öffentlichen Ausschreibung als Niederwildrevier neu zu verpachten.

1.) EJB „Süd“: Größe des Jagdbezirkes ca. 153 ha, bejagbare Fläche ca. 145 ha (2/3 Wald und ca. 1/3 Feld)
2.) EJB „Nord“: Bejagbare Fläche ca. 155 ha (überwiegend Wald)

Der Pächter hat sich vertraglich zu verpflichten, für eventuell auftretende Wildschäden auf-zukommen bzw. diese auszugleichen.

Der Bewerber muss in der Lage sein, die Jagd, Hege und Pflege persönlich auszuführen. Ein Nachweis über die Jagdpachtfähigkeit der Bewerber sowie eine Nutzungskonzeption ist der Bewerbung beizufügen.

09 Eigenjagdbezirk Süd


Die Stadt Lößnitz ist weder zur Zuschlagserteilung verpflichtet noch an das Höchstgebot gebunden.

Bewerbungen mit vollständiger Adresse sind schriftlich, in einem verschlossenen Umschlag mit der Aufschrift „Jagdverpachtung Eigenjagd Stadt Lößnitz“ und der Angabe des beworbenen Jagdbezirkes, bis spätestens 25.10.2021, 12.00 Uhr bei der Stadtverwaltung
Lößnitz, SG Liegenschaften / Kämmerei, Marktplatz 1, 08294 Lößnitz abzugeben.

Bereits gemeldete Pachtbewerbungen und Interessensbekundungen werden bei der Vergabe berücksichtigt, sofern Sie bereits ein Mindestpachtangebot enthalten – eine nochmalige Mitteilung ist somit nicht erforderlich.

Für weitere Auskünfte zu den Pachtbedingungen und den Vergaberichtlinien steht Ihnen Herr Koschnicke (Tel.: 03771/5575-24, m.koschnicke@stadt-loessnitz.de) zur Verfügung.

 
 

Mutterboden zu verkaufen

09 Bauhof Verkauf Mutterboden

Der städtische Bauhof verkauft frisch gesiebten Mutterboden (nicht gedämpft) zum Preis von 15€ pro Kubikmeter.

Eine Lieferung im Stadtgebiet wird für eine Anfahrtspauschale von 10€ angeboten.
Bitte den Liefertermin telefonisch unter 03771/5657612 abstimmen.

Die Abholung ist immer freitags von 13:30 bis 15:30 Uhr möglich (ACHTUNG: nur mit vorheriger Anmeldung bis zum jeweiligen Mittwoch 14:00 Uhr unter 03771/5657612).


 
 

Das Muhme-Kärtl kommt!

08-Titel

Eine ganz besondere Gutscheinkarte für Lößnitzer Geschäfte und Restaurants steht in den Starlöchern und ist demnächst erhältlich.

Aktuell suchen die Gewerbetreibenden noch nach einer Botschafterfamilie, die das Gesicht des Muhme-Kärtl werden soll.

Alle Infos dazu hier!

 
 

Lößnitzer Stolpersteine

Originalunterschrift von Samuel Joseph

© Stadtarchiv Lößnitz - Originalunterschrift von Samuel Joseph

Im Rahmen des Projekts „1939.2019 - Vielfalt lokaler Erinnerungen“ kam die Idee auf, an den in der NS-Zeit ermordeten jüdischen Lößnitzer Geschäftsmann mit einem Stolperstein zu erinnern.

Der Stolperstein für Samuel Joseph wird am 5. November um 9.00 Uhr vor dem letzten selbstgewählten Wohnort von Samuel Joseph, der heutigen Rudolf- Weber- Straße 6, verlegt. Auch die Stolpersteine für Dr. Heinrich Joseph und Dora Joseph finden dort ihren Platz.

>> ausführliche Informationen sowie die Spendenmöglichkeit finden sie hier

 
 

1. Engagement-Werkstatt für ehrenamtlich Engagierte

Ehrenamt-Workshop Rabenberg

Die Fachstelle Ehrenamt führt die 1. Engagement-Werkstatt ERZ durch. Die Teilnehmenden erwarten interessante Impulsvorträge und praxisbezogene Workshops. Das Angebot richtet sich an ehrenamtlich engagierte Bürgerinnen und Bürger, Vereine und ehrenamtlich tätige Organisationen mit (Wohn)Sitz im Erzgebirgskreis bzw. die vorrangig im Erzgebirgskreis wirken. Die Platzkapazität der Veranstaltung ist auf 50 Teilnehmende begrenzt. Anmeldeschluss ist Freitag, der 05. November 2021. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Datum: Freitag, den 12. November 2021
Zeit: 09.00-16.00 Uhr
Ort: Sportpark Rabenberg


> mehr Informationen

 
 

"sicher mobil" - Seminarreihe ab 24.11.2021 in Lößnitz

10 Logo ACE


Der Auto Club Europa (ACE) bietet nach Abklingen der Corona-Pandemie erneut Seminare "sicher mobil " für ältere noch aktive Verkehrsteilnehmer an.

Schwerpunktthemen:
- seit Jahren eingetretene Veränderungen in der StVO
- Novelle der StVO 2021 (voraussichtlich bis zur Bundestagswahl in Kraft)
- Ausführungen zur Fahrzeugsicherheit und zu modernen Fahrerassistenzsystemen
- Hinweise zur Kompensation altersbedingter Defizite beim Fahren
- Aktualisierung der in der Fahrschule erworbenen Kenntnisse
- Tipps für ein sicheres, unfallfreies Fahren im Alter

Beginn der Veranstaltungsserie ist am Mittwoch, 24.11.2021 um 14.00 Uhr in der ehem. Dampfbrauerei Schwartz, Niedergraben 11 im Saal DG.
Der Lehrgang umfasst 10 Veranstaltungen zu 90 Minuten, jeweils Mittwoch ab 14.00 Uhr.
Mindestteilnehmerzahl: 10 Personen
Unkostenbeitrag für Materialien: 15 EUR.
Dozent: Herr Dipl.-Ing. Christian Coch vom ACE e.V.

Im Rahmen der Seminare wird eine Veranstaltung zum richtigen Verhalten bei einem Verkehrsunfall und zur Ersten Hilfe angeboten.
Die Teilnehmer erhalten nach vollständiger Absolvierung der Veranstaltungen eine Teilnahmeurkunde.

Interessierte melden sich bitte bis 17.11.2021 in der Stadtverwaltung Lößnitz unter der Rufnr. 03771/557533.

 
 

Lößnitzer Radl-Ohmde

Radweg

Die Radl-Ohmde fanden auch in diesem Jahr wieder einen guten Anklang, sodass auf eine erfolgreiche Saison zurückgeblickt werden kann.

> Zum ausführlichen Bericht

 
 

Bibliothek der Stadt Lößnitz

Bibo

Hier das Programm für Oktober sowie die aktuellen Öffnungszeiten der Bücherei.

Unsere Öffnungszeiten:

Di 10:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 16:30 Uhr

Do 10:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:30 Uhr

Fr 10:00 - 12:00 Uhr


Link zur Homepage

 
 

Wandern im Städtebund Silberberg

Am 17.09.2021 fand der diesjährige Tag des Wanderns statt.

09 Silberberg TdW

Die Schneeberger Wanderführerin und Wegewartin führte die Wandergruppe vom Siebenschlehener Pochwerk in Schneeberg-Neustädtel entlang der „Lindenauer Acht“. Die Route erstreckte sich über ca. 6,5 km durch die schöne erzgebirgische Landschaft rund um Lindenau. Frau Möckel informierte die ca. 30 Teilnehmer der Wanderung über die herrliche Landschaft, Natur und geschichtliche Besonderheiten entlang der Strecke. Fast am Ende der Wanderung bestaunten die Teilnehmer noch die Miniaturlandschaft am Huthaus der Fundgrube Gesellschaft, bevor es bergab zum Siebenschlehener Pochwerk zurückging.

>Weitere Informationen auf der Homepage des Städtebundes

 
 

Neue Rubrik - Fundtiere

Katze

Unter dem Menüpunkt "Aktuelles" finden Sie neu das Untermenü "Fundtiere".
Hier können Sie sich stets informieren, wenn Sie ein Tier vermissen oder Ihnen etwas in die Richtung aufgefallen ist.

Zuletzt wurde am 18.08.2021 in Affalter, Im Winkel, eine kleine Katze gefunden, welche nun im Tierheim Bockau untergebracht wurde.

 
 

Neues Ehrenamtsportal für den Erzgebirgskreis

Positiv

Ein Aufruf geht besonders an individuell ehrenamtlich Engagierte, sich im Onlineportals zu registrieren. Natürlich kann das Portal auch von Vereinen und sonstigen Organisationen im Erzgebirgskreis genutzt werden.

Die Internetpräsenz verfolgt umfassende und ambitionierte Ziele:
- ehrenamtliches Engagement besser sichtbar machen
- informieren und unterstützen
- zur Digitalisierung beitragen
- qualifizieren und vernetzen

Die Nutzung ist kostenfrei und die Vorteile sind im Video kurz erklärt.

Engagement-Ratgeber

Das Landratsamt stellt für Ehrenamtliche neue Ratgeber zur Verfügung.
Diese können im Rathaus angeschaut werden oder direkt online.

 
 

Suchen Sie einen Minijob?

wanted

Die Stadt Lößnitz sucht regelmäßig engagierte freundliche Bürger*innen für Aufgaben im Minijob/ Ehrenamt bzw. freiwilliges soziales Jahr und Bundesfreiwilligendienst. Aktuell suchen wir:

Schulbusbegleiter
Morgens begleiten Sie die Grundschüler der Altstadt im Schulbus bis ins Neubaugebiet und fußläufig bis zum Schulgebäude, Goethestraße 4.

Hilfskraft in Schulen/ Kita
Gemeinsam mit unsern Hausmeistern erledigen Sie kleine Reparatur- und Pflegearbeiten bzw. unterstützen bei der Zubereitung eines gesunden Frühstücks in Schule und Kita.

Freiwilliges Soziale Jahr
Auf den Grün- und Rasenflächen unterstützen Sie unsere Gärtner und Hausmeister bei den Aufgaben Parks und Spielplätze in Ordnung zu halten.

Interessenten melden sich bitte in der Stadtverwaltung Lößnitz bei Herrn Gläser (03771-5575 10).

 
 
© Stadt Lößnitz
Zur Druckansicht