Lößnitzer Impressionen
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelles

Eine Seite zurück  Zur Startseite  E-Mail  Zur Anmeldung
 
Plakat

Baby- und Kindersachenmarkt

Am Samstag, dem 29.09.2018, 08:00 - 12:00 Uhr findet der Baby- und Kindersachenmarkt im Bürgerhaus statt.

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der nebenstehenden Grafik.

 
 
Plakat MSN 2018

Museumsnacht am 02.10.2018

Von 18.00 Uhr bis 24.00 Uhr, zu ungewöhnlicher Stunde, sind Sie herzlich eingeladen zu einem Besuch in die Museen und Einrichtungen des Städtebundes "Silberberg".

In den teilnehmenden Städten Aue, Bad Schlema, Lauter- Bernsbach, Lößnitz, Schneeberg und Schwarzenberg gibt es für Groß und Klein vieles zu bestaunen und zu entdecken.

Informationen erhalten Sie in den Touristeninformationen und Museen der teilnehmenden Orte - Eintritt frei

 
 
21-Feuerwehr Plakat-page-001

Grüna lädt ein zum traditionellen Feuerwehrfest 2018


Ab 9.00 Uhr startet der Wettkampf - Löschangriff und läutet das Festprogramm ein. Die Darbietung des Überraschungswettkampfes der teilnehmenden Mannschaften der FFW sowie die Nachmittagsveranstaltung im Festzelt sind nur einige Highlights des Tages.

Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.

Wann: 03.10.2015 ab 9.00 Uhr
Wo: FFW Grüna


Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der nebenstehenden Grafik.

 
 
Sächs Inklusionspreis

© Miroslawa Müller/GSBB

Sächsischer Inklusionspreis 2018


Der Beauftragte der Sächsischen Staatsregierung für die Belange von Menschen mit Behinderungen, Stephan Pöhler, vergibt auch 2018 wieder den »Sächsischen Inklusionspreis – Inklusive Gesellschaft im Sozialraum« an vorbildliche Beispiele gelungener Inklusion.
Alle im Freistaat Sachsen ansässigen Organisationen, Einrichtungen, Vereine, Institutionen, oder Ähnliches gleich welcher Rechtsform, können sich in ausgewählten Schwerpunkten und Zielgruppen der Kategorien: Bildung, Freizeit & Kultur, Demografie und Barrierefreiheit bewerben. Die Preisträger der einzelnen Kategorien erhalten jeweils ein Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro.
Bewerbungen können bis zum 30. September 2018 eingereicht werden.
Der Sächsische Inklusionspreis prämiert Praxisbeispiele, die eine gleichberechtigte und selbstbestimmte Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft für jedermann eröffnen und den Prozess der Inklusion aktiv vorantreiben. Die Schirmherrschaft hat erneut der Präsident des Sächsischen Landtages Dr. Matthias Rößler übernommen.
Die Bewerbungsunterlagen und weitere Informationen und finden Sie hier

 
 
Wappen_Städtebund Silberberg

Wir suchen Dich!!

Die Aufgabe des Datenschutzes wird ab 2019 innerhalb des Städtebundes Silberberg und angrenzender Kommunen durch einer/einem gemeinsamen Datenschutzbeauftragten wahrgenommen. Die Stelle wird in der Stadtverwaltung Aue angesiedelt sein. Für Fragen zum Aufgabenbereich steht Ihnen Herr Gerisch (03771-281108) gerne zur Verfügung. Auskünfte zum Bewerberverfahren und personalrechtliche Angelegenheiten erteilt Ihnen Frau Wetzel (03771-281106).
Den gesamten Wortlaut der Ausschreibung finden Sie hier:

 
 
wifi-hotspot

Bildquelle: http://logouthotspot.com/de/

WLAN-Hotspots in Lößnitz

Mit dem Projekt „Easy-WLAN-Erzgebirge“ entstehen zurzeit im Erzgebirgskreis WLAN-Hotspots, die ein großes Netzwerk bilden. Diese Vernetzung ist bisher das größte Projekt der Digitalen Offensive Sachsens. Mit dieser Idee, den Netzausbau besonders in Urlaubsregionen durch Hotspots zu unterstützen, ist der Landkreis Vorreiter.
In der Stadt Lößnitz gibt es zwei Standorte - im Bereich des Bürgerhauses und Marktplatzes sowie im gesamten Bereich der Naturherberge Affalter ist seit Anfang September 2018 schnelles freies WLAN verfügbar. Im Nächsten Schritt werden über das Netz zusätzlich für den Nutzer wertvolle Informationen zu Sehenswürdigkeiten und Veranstaltungen angeboten.
Die Stadt Lößnitz verspricht sich vor allem mehr Aufenthaltsqualität in der Innenstadt sowie einen Schub für Geschäfte und Gastronomie. Für die Naturherberge besteht die Möglichkeit, weitere Zielgruppen anzusprechen. Dort können bspw. Personen aus den Bereichen Schule und Wirtschaft Ganztagesveranstaltungen abhalten, für die schnelles Internet für Präsentationen und Livestreams benötigt wird.

 
 
Wappen Lößnitz original

Öffentliche Auslegung zum Vorentwurf des Bebauungsplanes „eingeschränktes Gewerbegebiet Zwönitzer Straße“ in der Fassung vom August 2018 in der Stadt Lößnitz gemäß § 3 Abs. 1 BauGB zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit

Die frühzeitige Bürgerbeteiligung gemäß § 3 Abs. 1 BauGB wird in Form einer öffentlichen Auslegung durchgeführt.

In der Zeit vom 10.09.2018 – 12.10.2018 wird der Vorentwurf des Bebauungsplanes „eingeschränktes Gewerbegebiet Zwönitzer Straße“ in der Fassung vom August 2018 mit Begründung und Umweltbericht in der Stadtverwaltung Lößnitz - Verwaltungsgebäude II, 1. Obergeschoss Korridor Bauamt, Marktplatz 2, 08294 Lößnitz zu jedermanns Einsicht während der allgemeinen Sprechzeiten öffentlich ausgelegt.

Der Inhalt der ortsüblichen Bekanntmachung und die auszulegenden Unterlagen werden zusätzlich nach §4a Absatz 4 Satz 1 BauGB über das Zentrale Internetportal des Freistaates Sachsen zugänglich gemacht.

Während der Auslegungsfrist können alle an der Planung Interessierten die Planunterlagen zum Vorentwurf des Bebauungsplanes „eingeschränktes Gewerbegebiet Zwönitzer Straße“ einsehen sowie Stellungnahmen hierzu schriftlich oder während der Sprechzeiten zur Niederschrift abgeben.
Die Mitteilung kann auch elektronisch an f.rother@stadt-loessnitz.de übermittelt werden.

Nicht fristgerecht abgegebene Stellungnahmen können bei der Beschlussfassung über den Entwurf des Bebauungsplanes „eingeschränktes Gewerbegebiet Zwönitzer Straße“ gemäß § 4a Abs. 6 BauGB unberücksichtigt bleiben.

Nachfolgend finden Sie die Unterlagen zum Vorentwurf in digitaler Form...

 
 
Logo Bibliothek1

Programm der Bibliothek im September 2018

Die Themenecke für September lautet: "Gesund & Fit - Alles Gute für Dich!".

Anlässlich des 3. Lößnitzer Bummelohmd gibt es am Freitag, den 07.09.2018 von 18.00 Uhr bis 21.00 Uhr einen Schmökerabend & Buchbasar.

Liebe Schulanfänger, Ihr seid mit Euren Klassenlehrern herzlich eingeladen zu einer Lesung mit Spiel und Spaß am Mittwoch, den 19.09.2018 von 10:30 Uhr bis 11:30 Uhr im Bürgerhaus - Anbau (1.OG).

Heimatblatt 2018-08 Aushang-page-001

Der Eintritt ist frei.
Anschließend erhaltet Ihr ein Geschenk von der Stadtbibliothek, gesponsert vom Lößnitzer Bildungsweg e.V..

Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der nebenstehenden Grafik.

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Rückfragen:
Bibliotheksleiterin Cordula Kirsch
Tel.: 03771-5575-58 (alt. 03771-5575-50)
E-Mail: bibliothek@stadt-loessnitz.de

 
 
FH Meißen

© Bildquelle: www.hsf.sachsen.de

Bewerbungsschluss für das Einstellungsjahr 2019 und
Tag der offenen Tür an der Hochschule Meißen


Die Hochschule Meißen lädt alle Interessierten am 22. September 2018 zu einem Tag der offenen Tür ein. Neben Informationen zum Auswahlverfahren und den Studiengängen wird es Fachvorträge, eine Infomesse und Führungen über den Campus geben.
Bewerbungsschluss für ein Studium in den Bereichen Allgemeine Verwaltung, Sozialverwaltung, Sozialversicherung, Steuerverwaltung und Rechtspflege ist der 01. Oktober 2018.
Details zum Studium an der Hochschule Meißen können Sie hier nachlesen.

 
 
Wappen Lößnitz original

Abverkauf Wasserbausteine, Granitbruch und Schieferplatten

Der Bauhof der Stadt Lößnitz verkauft ab sofort zur Selbstabholung Wasserbausteine, Granitbruch und Schieferplatten in verschiedenen Größen (siehe Fotos).

Das Material liegt auf dem Bauhofgelände, Ernst-Geßner-Straße 4 in Lößnitz (hinter dem Feuerwehrgebäude) und kann zu den Öffnungszeiten, Mo-Fr von 7:00 Uhr bis 16:00 Uhr besichtigt und abgeholt werden.
Bei Interesse vereinbaren Sie bitte mit den Vorarbeitern Herrn Müller (Tel. 0163/5576006) oder Herrn Richter (0172/3521746) einen Termin.

Preise: Wasserbausteine und Granitbruch 40,-EUR/Tonne, Schieferplatten ab 10,-EUR/Platte, Transportleistung innerhalb von Lößnitz nach Aufwand (mind. 25,-EUR/Fahrt)

 
 
DL-Logo

Förderung weiterer Projekte im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“

Die Partnerschaft für Demokratie in den Kommunen Aue, Bad Schlema, Lößnitz und Schneeberg hat auch im Jahr 2018 wieder Fördermittel vom Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ und vom Freistaat Sachsen für verschiedenste Projekte erhalten.

Seit 2015 gibt es dieses Projekt in den vier Kommunen, die Kernziele der Partnerschaft sind dabei Vorurteile abzubauen und die Stärkung der demokratischen Bürgergesellschaft. Unterstützt werden Vereine, Projekte und Initiativen aus den Kommunen Aue, Bad Schlema, Lößnitz und Schneeberg, die sich für Demokratie engagieren und sich insbesondere gegen Rechtsextremismus und alle Phänomene gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit einsetzen.

Sollten Sie Interesse an einer Projektförderung haben oder weitere Informationen diesbezüglich benötigen, erhalten Sie diese unter www.partnerschaft-demokratie-leben.de sowie bei folgenden Ansprechpartnern: Koordinierungs- und Fachstelle Elke Hänsel / Doreen Heinze Telefon: 03771/340435, Mobil: 0151/61869172, E-Mail: partnerschaft@buergerhaus-aue.de
Besucheradresse: Postplatz 2, 08280 Aue

 
 
wanted
Freiwilliges Soziales Jahr

Die Stadt Lößnitz sucht ab sofort junge Menschen für ein Freiwilliges Soziales Jahr. Weitere Informationen gibt es im nachfolgendem Flyer.
 
 
© Stadt Lößnitz
Zur Druckansicht