Lößnitzer Impressionen
Beginn der Navigation
Navigation überspringen
Ende der Navigation
Beginn des Hauptinhaltes
Hauptinhalt überspringen

Aktuelles

Eine Seite zurück  Zur Startseite  E-Mail  Zur Anmeldung
 
Lößnitzer Musik Cocktail Plakat A3

Musik Cocktail

Genießen Sie ein buntes Unterhaltungsprogramm mit Musik, Tanz und vielen Überraschungen.

Wann?: Samstag den 28. Juli 2018 ab 18.00 Uhr, Einlass ab 17.00 Uhr

Wo?: Muhme Campus in Lößnitz

Eintritt im Vorverkauf: 6,00 €,
Eintritt an der Abendkasse: 7,00 €,

Kinder haben freien Eintritt


Spenden und Erlöse kommen der Lößnitzer Stiftung krebskranker Menschen zugute.

Weitere Informationen sowie die Kartenvorverkaufsstellen entnehmen Sie bitte der nebenstehenden Grafik.

 
 
Deckblatt_Bild

© Studio2 Media

Informationsbroschüre für Lößnitz wurde neu aufgelegt

Ab sofort steht für alle Bürger und Gäste der Stadt Lößnitz eine neue Informationsbroschüre zur Verfügung. Neben Wissenswertem zu städtischen, sozialen und kulturellen Einrichtungen hält sie eine Reihe touristischer Informationen für die Gäste und Besucher der "Muhme" bereit.
Am Freitag, dem 13. Juli 2018 erhält jeder Lößnitzer Haushalt zusammen mit dem Wochenspiegel eine Broschüre.
Außerdem liegt das Infoheft ab sofort zur kostenlosen Mitnahme im Bürgerbüro der Stadtverwaltung aus und kann ebenfalls unter folgendem Link abgerufen werden.

 
 
Logo Bibliothek1

Programm der Bibliothek für Juli 2018

Die Themenecke für Juli lautet: "Schulanfang"

Ihre Ansprechpartnerin für weitere Rückfragen:
Bibliotheksleiterin Cordula Kirsch
Tel.: 03771-5575-58 (alt. 03771-5575-50)
E-Mail: bibliothek@stadt-loessnitz.de

 
 
EFRE_Logo_Sachsen_rdax_413x184

Städtebund Silberberg startet Projekt zur Qualifizierung des Wanderwegenetzes

Am 02.05.2018 waren ehrenamtliche Wanderwegewarte und Verantwortliche der Kommunen des Städtebundes sowie der Wirtschaftsförderung Erzgebirge (WFE) und des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V. zur gemeinsamen Auftaktveranstaltung des Projektes „Wanderbarer Silberberg“ in das Rathaus der Stadt Lauter-Bernsbach geladen. In der
Beratung informierte der Bürgermeister Thomas Kunzmann – stellvertretend für alle (Ober-) Bürgermeister des Städtebundes – die Anwesenden zum kürzlich begonnenen und noch bis Ende Februar 2020 laufenden Wanderwegeprojekt des Städtebundes.
Wesentliche Ziele des Vorhabens sind demnach die Unterstützung des Ehrenamtes bei der Pflege und Unterhaltung der Wanderwege, die weitere Verbesserung der vorhandenen Wegeinfrastruktur durch eine einheitliche Bearbeitung und die Entwicklung eines gemeinsamen thematischen Rundwanderweges für die sechs Kommunen des Städtebundes.
Diese Zielstellungen gehen unter anderem aus einer in den Jahren 2014 bis 2015 erstellten Studie zu den regionalen Wanderwegen hervor. Für die geplante Umsetzung wurde zum 01.03.2018 eigens ein Projektmanagement in Lauter eingerichtet. Projektmanagerin und damit künftige Ansprechpartnerin zum Thema ist Frau Denise Rehm.
Das gemeinsame Projekt der sechs Kommunen des Städtebundes wird finanziell unterstützt mit Fördermitteln aus dem LEADER-Programm der Europäischen Union zur Entwicklung des ländlichen Raumes.

Weiterführende Informationen: Frau Rehm; Stadtverwaltung Lauter-Bernsbach, Hermann-Uhlig-Platz 1/ Zimmer 101, 08315 Lauter-Bernsbach
Tel. 03771 / 7031-34, eMail: d.rehm@lauter-bernsbach.de

 
 
Circus Henry1Kamele CIRCUS HENRY
Circus Henry2
Circus Henry3

© Bilderquelle: Zirkus Henry

Circus Henry in LÖSSNITZ vom 19 - 22. Juli 2018


Unter dem Motto "Spaß, Spannung, Spitzenklasse" präsentiert der Circus Henry circensische Highlights vom 19. bis 22. Juli in Lößnitz auf dem Platz in der Schneeberger Straße mit Vorstellungen werktags um 17 Uhr und am Sonntag um 11 Uhr.
Es wird waghalsige Hochseil-Artistik unter der Circuskuppel gezeigt, pfiffige Clowns bringen die Besucher zum Lachen, atemberaubende Handstand-Balancen auf hohen Pyramiden aus Gläsern und Stühlen lassen den Atem stocken. Alicia, eine junge Kontorsoristin zeigt Schlangen-Akrobatik und steckt locker lächelnd ihren Kopf rückwärts zwischen ihre Beine, Tempo-Jongleur Charly mit tanzenden Tellern und fliegenden Löffeln begeistert humorvoll als Meisterkoch. Die besondere Spezialität des Circus Henry sind prächtige, zeitgemäße Tierdressuren. Ein sanfter Pferdeflüsterer ist ebenso dabei und beweist grosses Vertrauen zwischen Mensch und Tier. Sein Auftritt mit dem Cowboy-Pferd Jolly Jumper sorgt bei Tierfreuden für freudig feuchte Augen. Eine Zeitung schrieb dazu: "So eine Nummer hat die Welt noch nicht gesehen!". In einer Phantasie wie in TausendundeinerNacht wird eine prächtige Kamelkarawane vorgeführt. Fünf Wüstenschiffe auf je vier Beinen in einer einfühlsamen Dressur. Dazu Mini-Ponies, Lamas, Alpakas und exotische Rinder. In einer geräumigen Stallzelt-Anlage mit Stallboxen und Freigehegen können alle Tiere täglich ab 10 Uhr und in der Vorstellungspause besichtigt werden.

Am Sonntag um 11 Uhr ist Familientag. Erwachsene zahlen Kinderpreise.
Circus Henry bietet 200 Jahre echte Circus-Tradition in moderner Präsentation.
Mehr Infos unter www.circus-henry.de;
Kartenreservierungen unter 0152-53 222 806.

 
 
Document-page-001

Badesaison 2018 - Freibad Affalter


Alle kleinen und großen "Wasserratten" sind herzlich eingeladen.

Die Öffnungszeiten und die Eintrittspreise entnehmen Sie bitte der nebenstehenden Grafik.

 
 
DL-Logo

Förderung weiterer Projekte im Rahmen des Bundesprogramms „Demokratie leben“

Die Partnerschaft für Demokratie in den Kommunen Aue, Bad Schlema, Lößnitz und Schneeberg hat auch im Jahr 2018 wieder Fördermittel vom Bundesprogramm „Demokratie leben! Aktiv gegen Rechtsextremismus, Gewalt und Menschenfeindlichkeit“ und vom Freistaat Sachsen für verschiedenste Projekte erhalten.

Seit 2015 gibt es dieses Projekt in den vier Kommunen, die Kernziele der Partnerschaft sind dabei Vorurteile abzubauen und die Stärkung der demokratischen Bürgergesellschaft. Unterstützt werden Vereine, Projekte und Initiativen aus den Kommunen Aue, Bad Schlema, Lößnitz und Schneeberg, die sich für Demokratie engagieren und sich insbesondere gegen Rechtsextremismus und alle Phänomene gruppenbezogener Menschenfeindlichkeit einsetzen.

Sollten Sie Interesse an einer Projektförderung haben oder weitere Informationen diesbezüglich benötigen, erhalten Sie diese unter www.partnerschaft-demokratie-leben.de sowie bei folgenden Ansprechpartnern: Koordinierungs- und Fachstelle Elke Hänsel / Doreen Heinze Telefon: 03771/340435, Mobil: 0151/61869172, E-Mail: partnerschaft@buergerhaus-aue.de
Besucheradresse: Postplatz 2, 08280 Aue

 
 
wanted
Freiwilliges Soziales Jahr

Die Stadt Lößnitz sucht ab sofort junge Menschen für ein Freiwilliges Soziales Jahr. Weitere Informationen gibt es im nachfolgendem Flyer.
 
 

Aktuelles Wetter in Lößnitz

 
 
© Stadt Lößnitz
Zur Druckansicht